OpenWGA 5.0.20 und 6.0 („Shark”) sind erschienen

Das auf Java basierende Web Content Management System OpenWGA erhielt das Wartungsupdate 5.0.20 für den schon etwas älteren 5.0-Strang, und es erschienen gleichzeitig OpenWGA Version 6, alias Shark, mit neuen Features, sowie die mit Shark kompatible IDE OpenWGA Developer Studio 2.0.

OpenWGA 5.0.20

Der 5.0-Strang von OpenWGA wird noch bis Mai 2013 gepflegt. Im Rahmen der Wartungszyklen wurden mit dem Release 5.0.20 einige kleinere und nicht als sicherheitskritisch gekennzeichnete Bugs behoben. Die Module liegen nun mit folgenden Versionsnummern vor:

  • OpenWGA Admin Client 1.0.4 Build 30
  • OpenWGA Content Manager 2.0.6 Build 122
  • OpenWGA Content Store Maintenance Plugin 1.0.0 Build 1
  • OpenWGA Enterprise Plugin 1.0.8 Build 38
  • OpenWGA Management Plugin 2.0.2 Build 10
  • WGA Application Framework 2.0.4 Build 106
  • app-ui-3-1 plugin 2.0.3 Build 14

OpenWGA 6 – Shark

OpenWGA 6 erschien unter dem Codenamen „Shark” und wird für mindestens 3 Jahre Support erhalten. Als neue Features werden beispielsweise genannt:

  • verbessertes Datenbank Connection Management für MySQL und Microsoft SQLServer
  • verbesserte Admin-Ansicht der „Current Activities”
  • neuer, ausschließlich auf Sessions basierender Personalisierungsmodus für maximale Performance
  • Reduzierung der Belastung durch Suchmaschinenbots
  • Aktualisierung der verbesserten IDE OpenWGA Developer Studio auf Version 2.0

Weiterführende Links

Share on Facebook Share on Twitter Post to Delicious! Post to Diaspora!
Marc Stenzel

Über Marc Stenzel

Marc Stenzel ist Inhaber der New Media Agentur media deluxe sowie freiberuflich als Marketing- und Projektmanager Online, Dozent und Fachjournalist (DFJV) tätig. Marc Stenzel bloggt hier über aktuelle Themen aus dem fachlichen und räumlichen Umfeld des Unternehmens - mal sachlich, mal humorvoll:
Dieser Beitrag wurde unter CMS News abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.