DMS agorum core 7.0 mit neuem Backend

Das freie (GPL-Lizenz) Open Source Dokumentenmanagementsystem agorum core hat mit der nun erschienenen Version 7.0 sein Backend modernisiert und unterstützt mehr Datenbanksysteme. Ferner wurden Bugs beseitigt und die Revisionssicherheit optimiert.

Änderungen im Backend

Das Backend von agorum core 7.0 wurde gegen aktuelle JBoss- und JAVA-Versionen ausgetauscht und macht das DMS nun 64-Bit-fähig. Auch die Palette der direkt unterstützten Datenbanken wurde aktualisiert und erweitert, neu ist die Unterstützung für Oracle Database Server, MariaDB, PostgreSQL 9 und MySQL 5.5.

Optimierung der Revisionssicherheit und Bugfixes

Regeln und Prüfungen der Revisionssicherheit wurden überarbeitet bzw. hinzugefügt, z.B. Plausibilitätsprüfungen für die Vollständigkeit und Übereinstimmung von Daten sowie Prüfungen von Benutzerrechten. Daneben wurden zahlreiche Bugfixes und kleinere Verbesserungen von Workflows implementiert.


Weiterführende Links

Share on Facebook Share on Twitter Post to Delicious! Post to Diaspora!
Marc Stenzel

Über Marc Stenzel

Marc Stenzel ist Inhaber der New Media Agentur media deluxe sowie freiberuflich als Marketing- und Projektmanager Online, Dozent und Fachjournalist (DFJV) tätig. Marc Stenzel bloggt hier über aktuelle Themen aus dem fachlichen und räumlichen Umfeld des Unternehmens - mal sachlich, mal humorvoll:
Dieser Beitrag wurde unter CMS News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.