Kurzmeldung: MotoCMS 1.8 mit Mobile Editor für HTML-Seiten

Das Flash-Content Management System MotoCMS führt in der Version 1.8 den Mobile Editor ein, der – laut Release-Ankündigung – die Lücke zwischen Flash-Inhalten und Mobilgeräten, wie iPhones und Android-Smartphones, schließen soll: „Von nun an können mobile Nutzer Ihre Website sehen!” Nutzer von MotoCMS erhalten das Standard-HTML-Template mit dem Upgrade auf 1.8 kostenlos. Etwas verwirrend an der Release-Mitteilung ist die Bemerkung, dass dieses Template 620 Pixel breit sei und eine Seite sowie ein Pop-Up enthalte. Möglicherweise stellen die HTML-Seiten also keine automatisch gespiegelten Versionen der Flash-Webseiten dar. Details: Yippee! MotoCMS Version 1.8 with Mobile Editor is Live! (22.5.2012)
Share on Facebook Share on Twitter Post to Delicious! Post to Diaspora!
Marc Stenzel

Über Marc Stenzel

Marc Stenzel ist Inhaber der New Media Agentur media deluxe sowie freiberuflich als Marketing- und Projektmanager Online, Dozent und Fachjournalist (DFJV) tätig. Marc Stenzel bloggt hier über aktuelle Themen aus dem fachlichen und räumlichen Umfeld des Unternehmens - mal sachlich, mal humorvoll:
Dieser Beitrag wurde unter CMS News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.