XWiki Enterprise Manager 4.1.2 nur bedingt empfehlenswert

XWiki Logo
Die auf Java basierende Wiki-Software XWiki Enterprise bzw. XWiki Enterprise Manager ist in Version 4.1.2 erschienen. Das Update enthält wichtige Bugfixes sowie ein neues JIRA-Macro. Wer jedoch große Wikis oder von Versionen vor 4.x upgraden will, sollte auf die in Kürze erscheinende Version 4.1.3 warten.

Neu in XWiki Enterprise Manager 4.1.2

XWiki 4.1.2 behebt einige, zum Teil schwerwiegende Bugs, durch die beispielsweise Diff-Listen unvollständig dargestellt werden konnten. Behoben wurde auch ein Fehler, der unter Umständen HTML Markup in Dokumententiteln sichtbar werden ließ. Als neues Feature gibt es ein optional über den Extension Manager einbindbares JIRA-Macro, das sich gegenüber der bereits bestehenden Lösung durch einige Vorteile auszeichnen soll.

Risiken und Nebenwirkungen

Kurz nach Erscheinen des aktuellen Updates zeigte sich jedoch, dass die automatische Datenmigration versagen und somit das Update scheitern kann, wenn XWiki-Versionen vor 4.x auf 4.1.2 aktualisiert werden. Auch scheint die Datenbank-Aktualisierung beim Update großer Wikis außerordentlich langsam vonstatten zu gehen. Die in Kürze erscheinende Version 4.1.3 soll diese Fehler beheben.


Weiterführende Links

Share on Facebook Share on Twitter Post to Delicious! Post to Diaspora!
Marc Stenzel

Über Marc Stenzel

Marc Stenzel ist Inhaber der New Media Agentur media deluxe sowie freiberuflich als Marketing- und Projektmanager Online, Dozent und Fachjournalist (DFJV) tätig. Marc Stenzel bloggt hier über aktuelle Themen aus dem fachlichen und räumlichen Umfeld des Unternehmens - mal sachlich, mal humorvoll:
Dieser Beitrag wurde unter CMS News abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.