Unternehmensgeschichte

media deluxe ging 1993 aus den beiden 1984 bzw. 1991 gegründeten Unternehmen 'stenzel - industriefoto' und 'byte gbr' hervor.

Klapp Kosmetik

Mit diesem Foto fing alles an:
Der erste Auftraggeber (Fotodesign, Prospektgestaltung) war die Firma Klapp Kosmetik. Das Bild entstand 1984, damals noch auf 6/7 Dia-Material. Bereits kurze Zeit später wurden unsere hochwertigen Studioaufnahmen vorrangig auf Planfilm (Dia und Negativ bis 8x10 inch) produziert. Von solchen Planfilmen wurden dann auch für viele Kunden unsere gigantischen Messe-Fotos und Großdias bis 16x5 Meter hergestellt.

Bis 1999: Fotografie - Digitale Bildverarbeitung - Werbeagentur

Diese drei Unternehmen, mit fest angestellten sowie freien Mitarbeitern (Fotografen, Designer, Grafiker, Informatiker, Kontakter) engagierten sich bis 1999 in den Bereichen Fotodesign, Fotofachlabor, Werbedienstleistungen, hochauflösende digitale Bildverarbeitung, Rendering, Multimedia-Konzeption, Visualisierung, Kulturmarketing und Kulturmanagement sowie als Full-Service Werbeagentur, sowohl in konzeptionell beratender Funktion als auch konkret umsetzend. Die Umsätze verteilten sich zu etwa 35% auf den Kultursektor (documenta, Museen, Künstler, Kulturmanager) und rund 60% auf Handwerks- und Industriekunden (Mode, Schmuckherstellung, Optik, Pharma, Automobil, Architektur, Möbelbau, Schwerindustrie und weitere).

Möbel Rendering

Bereits 1991 produzierte byte gbr hochauflösendes Morphing und Rendering mit photorealistischen Schatten und Spiegelungen. Oft dienten dabei angelieferte CAD-Dateien als Basis dieser Computer-Simulationen. Unsere Kunden aus den Automobil-, Architektur- und Möbelbau-Branchen erkannten schnell die Möglichkeiten, mit diesen Technologien ihre Kosten für den Modell- und Prototypenbau drastisch zu senken. Darüber hinaus konnte Time-to-Market für die Visualisierung neuer Produkte entscheidend reduziert werden.

Seit 1989: Pionier im Computer-gestützten Wissensmanagement

Schon 1989 setzte media deluxe Wissensmanagement ein, damals in Form von Expertensystemen mit interaktiven Kalkulatoren. Realisiert wurde dies in seiner frühesten Form auf einem speziell für diesen Zweck bereit gestellten Amiga 500, die Programmierung erfolgte mit AmigaBASIC. (Zur Erinnerung: AmigaBASIC wurde von einer damals noch vollkommen unbekannten Firma mit rund 900 Angestellten entwickelt. Ihr Name: Microsoft. 1992 wurde Windows 3.1. veröffentlicht.)

1999: media deluxe verlagert seinen Standort nach Rhein-Main

Der Standort der Betriebe war Kassel (mit zeitweiligen Zweigniederlassungen in Berlin und Italien), seit 1999 ist er Rhein-Main (Bad Camberg, Frankfurt, Offenbach). Intensive Geschäftskontakte bestehen in das gesamte Bundesgebiet sowie in das europäische Ausland und in die USA.

Das erste exklusiv mit frei assoziierten Mitarbeitern abgewickelte Projekt war eine Kampagne für B. Braun Petzold, 1998. Da dieser Pharmakonzern hier erstmalig den OTC-Markt betrat, musste das CI/CD neu definiert werden.

1999: media deluxe passt sich dem globalisierten Markt an

1998, mit aufkommenden New Media-Hype und zunehmender Globalisierung der Branche, trennte sich media deluxe von allen Routinebereichen sowie aufwändigen Räumlichkeiten und wickelt Projekte seitdem weitgehend ohne festem Personalstamm und stattdessen mit freien Mitarbeitern ab. Gemäß des sich verändernden Marktes erfolgte eine Flexibilisierung, und das Projektmanagement für Großprojekte im globalisierten Rahmen erfolgt nunmehr von Fall zu Fall als selbstständiges Unternehmen oder als Freelancer (eine Projektkonstellation erforderte sogar eine Abwicklung im Angestelltenverhältnis).

Websites

Seit 1998 Konzeption, Projektmanagement und Produktion zahlloser Websites (Inter-, Extra- und Intranet, Foren, Blogs, Wikis) für namhafte Kunden aus den Branchen Kultur, Automobil, Pharma, Touristik, Elektronik, Energie, Telekom, Luxusgüter, Mode und viele mehr.

1999: media deluxe spezialisiert sich auf Online Anwendungen

Gleichzeitig verlagerte sich der inhaltliche Schwerpunkt sich in Richtung Web-Anwendungen: Internetauftritte, Intranets, Social Media/Software, Knowledge Management. Ungeachtet aller strukturellen Veränderungen bürgt seit 1984 der Firmeninhaber Marc Stenzel für Kontinuität und die Gewährleistung hoher, gleichbleibender Qualität.

Tag Cloud: Geschäftsfelder


Über media deluxe


Geschäftsfelder