media deluxe


... ist seit über 20 Jahren als Werbe- und Media-Agentur am Markt und heute auf Marketing und Projektmanagement im Internet spezialisiert:



media deluxe arbeitet für namhafte Unternehmen aus Wirtschaft und Kultur. Der Firmensitz ist in RheinMain (Frankfurt/Offenbach), die meisten unserer Kunden befinden sich in Deutschland und in der Schweiz.


media deluxe Blog

Im Firmenblog schreibt Marc Stenzel über aktuelle Themen aus dem fachlichen und räumlichen Umfeld des Unternehmens - mal sachlich, mal humorvoll:

Next Generation der E-Book-Reader


Anfang des Monats führte Amazon für das Kindle ein neues Vergütungssystem ein, nach dem Autoren künftig entsprechend gelesener Seiten bezahlt werden sollen. Die Pläne für die E-Book-Reader der nächsten Generationen gehen jedoch noch viel weiter. Weiter...


E-Commerce – schwer gemacht


Das Internet hat gerade sein 20jähriges Jubiläum gefeiert. E-Commerce bzw. E-Payment fühlen sich aber bisweilen immer noch so an, als sei man in den allerersten Anfängen. Ich wollte mir ein neues Notebook bestellen. Als routinierter Online-Shopper sollte ich das in ein paar Minuten erledigt haben. Weiter...


Im ITIL-Kontext oft verwendete Abkürzungen


Wer sich mit ITIL befasst, sieht sich schnell mit einer verwirrenden Fülle von Abkürzungen konfrontiert. Leider sind einige dieser Abkürzungen bereits mit anderen IT-Begriffen belegt (beispielsweise bedeutet CMS im ITIL-Kontext „Configuration Management System” anstatt „Context Management System”), und viele der Abkürzungen lassen sich selbst in der Wikipedia nicht recherchieren. Weiter...


HTML5-Tag „article” hinsichtlich SEO und Content Migration


Mit HTML5 wird das semantische <article>-Tag bzw. -Element eingeführt. Dieses Element wäre an sich sinnvoll, um beispielsweise Suchmaschinen die wesentlichen Inhalte einer Webseite auszuzeichnen, seine Bewertung in SEO/SEM-Hinsicht ist jedoch zwiespältig. Sehr nützlich kann das article-Element jedoch bei Projekten zur Web Content Migration sein. Weiter...


Minimum Cache Lifetime in Drupal 7 verlängern


Drupal 7 bietet mit Bordmitteln ein eigenes Caching, das jedoch leider für Websites mit wenig Traffic oder (vorübergehend) nicht weiter entwickelte Projekte einen zu kleinen Wertebereich für die minimale Lebensdauer der Cache-Seiten erlaubt. Dieser Artikel zeigt wie man das beheben kann und warum es wichtig ist, es zu tun. Weiter...


CVSS – Common Vulnerability Scoring System


CVSS (Common Vulnerability Scoring System) ist ein Framework zur Klassifizierung von Verwundbarkeiten bzw. Gefährdungspotenzialen in der IT. CVSS ist ein offenes Framework, das die Risikobewertungen nachvollziehbar macht. Und durch ein iteratives Berechnungssystem kann der CV-Score die tatsächliche Verwundbarkeit in Bezug auf die eigene IT-Umgebung widerspiegeln. Weiter...


Fragwürdige BSI-Schwachstellenampel


Anfang März stellte das Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seine sogenannte Schwachstellenampel vor. Sie ist als regelmäßig aktualisierter Indikator für Sicherheitslücken in gängigen Software-Produkten gedacht. Weiter...


Kostenlose Testversion: Sharepoint Server 2010 auf Windows 7


Microsoft Sharepoint Server 2010 läuft gewöhnlich auf einem stark modifizierten Windows Server 2008 64-Bit 8-Core mit 8-16 GB RAM – nicht gerade ein Leichtgewicht, das man zu Testzwecken mal schnell nebenbei installieren möchte. Es gibt jedoch eine wirklich mit geringem Aufwand gangbare Möglichkeit, Sharepoint Server 2010 120 Tage lang kostenlos zu testen, sogar auf Windows 7 64-Bit. Weiter...


Grasen Sie mit Liferay Sync!


Liferay Inc., ein Anbieter von Portal-/CMS-Software, gab gestern Liferay Sync, ein Drag-and-Drop Document-Sharing Add-On für die Community Edition (CE) von Liferay Portal 6.1 als Beta Version zum Download frei. Ich wollte das heute mal evaluieren, verschiebe aber dieses Vorhaben besser noch um ein paar Wochen, Weiter...


Echtzeit-Personalisierung (Profiling) von Webshops


Vor einigen Wochen entwarf ich für OTTO ein marketingseitiges Durchführungskonzept zur Echtzeit-Personalisierung (Profiling) des Otto-Shops. Einige der Findings dieses spannenden Projektes gebe ich hier weiter. Anhand eines plastischen Beispiels wird hier zunächst aufgezeigt, was Echtzeit-Personalisierung in der Praxis bedeutet: Weiter...

Tag Cloud: Geschäftsfelder

Über media deluxe


Geschäftsfelder